Nutzen Sie unsere Online Terminvergabe:

Digitaler Impfnachweis & Impfnachweis als Scheckkarte

Wir tragen Ihre Corona-Schutzimpfung in Nusplingen und Bisingen in Ihren digitalen Impfnachweis ein

Was ist der digitale Impfnachweis?

Mithilfe des digitalen Impfnachweises entsteht eine zusätzliche Möglichkeit erhaltene Impfungen digital nachzuweisen.

Damit kann dann eine vollständige Corona-Schutzimpfung zum Beispiel mit dem Smartphone nachgewiesen werden.

Es entfällt das lästige Mitnehmen des Impfpasses und Sie müssen keine Angst haben, dass Sie ihn verlieren. Ihr Smartphone haben Sie ohnehin immer in der Tasche und mit dem digitalen Impfnachweis dann auch Ihre Eintrittskarten für Aktivitäten.

Was ist der Impfnachweis als Scheckkarte?

Mithilfe der Scheckkarte entsteht eine zusätzliche Möglichkeit erhaltene Impfungen digital nachzuweisen. Sie können die Karte vorzeigen und diese kann mittels CovPassCheckApp überprüft werden – auch wenn Sie Ihr Smartphone mal nicht dabei haben sollten.

Ist das sinnvoll?

Ja, ist es. Sie haben Ihren digitalen Impfnachweis immer auf Ihrem Handy verfügbar. Ein Mitführen des gelben Impfbuches entfällt somit. Außerdem gilt der Nachweis EU-weit. Auch die Scheckkarte kann Europaweit vorgezeigt und überprüft werden.

Wie funktioniert der digitale Impfnachweis?

Wir generieren Ihren digitalen Impfnachweis. Dazu benötigen Sie Ihr gelbes Impfbuch zum Nachweis der (Corona-)Impfungen.

Wir erstellen Ihnen einen 2D-Barcode, den Sie dann mit der digitalen Impfnachweisapp (Corona-Warn-App oder „CovPass“) scannen können. Die App sichert die Impfbescheinigung dann lokal auf Ihrem Smartphone.

Kann ich im digitalen Impfnachweis auch speichern, dass ich genesen oder negativ getestet wurde?

Ja, man kann auf der App ein Genesenen-Zertifikat hinterlegen lassen. Die überstandene Infektion weisen Sie mittels eines PCR-Testergebnisses nach, das maximal 6 Monate alt sein darf.

Was ist mit dem digitalen Impfnachweis für meine Kinder?

Die Impfnachweise von Kindern oder Partnern können ebenfalls auf einem Smartphone gespeichert werden.

Brauche ich hierfür einen Termin in den Apotheken?

In den Ertelt-Apotheken in Bisingen und Nusplingen brauchen Sie hierfür keinen Termin. Sie können sich sowohl den kostenlosen digitalen Impfnachweis als auch den Impfnachweis als Scheckkarte für 10 Euro ausstellen lassen.

Wie sieht es mit meinen anderen Impfungen aus?

Bisher werden lediglich Corona-Schutzimpfungen digital bestätigt – um die Rückkehr zur Normalität zu unterstützen.

Was kostet mich der digitale Impfnachweis?

Der Bund und somit der Steuerzahler übernimmt die Kosten. Sie müssen bei uns nichts bezahlen.

Was kostet mich der Impfnachweis als Scheckkarte?

Die Scheckkarte kostet aktuell 10 Euro.

Ist der Nachachweis EU-weit gültig und welche Daten enthält er?

Ja, der digitale Impfnachweis und die Scheckkarte ist EU-weit gültig.

Der Impfstatus kann bei Bedarf (Eintritt ins Restaurant, Fitnessstudio usw.) mit einem Barcode wie bspw. eine Flug- oder Bahnticket) ausgelesen werden, und gibt dann Informationen über den Impfstatus zur Corona-Impfung (geimpft, getestet, genesen), den Namen des Geimpften und das Geburtsdatum.

Wie wird Missbrauch verhindert?

Die Eintragung erfolgt nur durch approbiertes Personal in der Apotheke oder einer Arztpraxis. Zusätzlich muss ein gültiger Lichtbildausweis vorgelegt werden.

Wer hat das Recht einen digitalen Impfnachweis zu bekommen?

Wenn Sie gegen Corona geimpft sind, haben Sie auch einen Anspruch auf einen digitalen Impfnachweis.

Welche App braucht mein Smartphone?

Das funktioniert über die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Institutes (RKI):

Google Play Store: Corona Warn-App / Android

Apple Store: Corona Warn-App / iOS

Oder über die App CovPass:

Google Play Store: CovPass

Apple Store: CovPass / iOS

Wann bekomme ich den digitalen Impfnachweis?

Wenn die Coronaimpfung vollständig verabreicht wurde. In der Apotheke geht es dann sofort.

Ab sofort in Nusplingen und Bisingen: Wir tragen Ihre Corona-Schutzimpfung in Ihren digitalen Impfnachweis ein oder stellen Ihnen eine Scheckkarte aus. Gerne können Sie auch OHNE Termin in die Apotheken kommen.

BISINGEN

Hohenzollern-Apotheke, Steinhofener Str. 12-14, 72406 Bisingen (Telefon: 07476 7014) unter dem Testzentrum

Hier klicken um diesen Standort mit Googlemaps zu öffnen

BISINGEN

Heidelberg-Apotheke, Heidelbergstr. 22, 72406 Bisingen (Telefon: 07476 8411)

Hier klicken um diesen Standort mit Googlemaps zu öffnen

NUSPLINGEN

Bära-Apotheke, Kapellentorstr. 8, 72362 Nusplingen (Telefon: 07429 91150)

Hier klicken um diesen Standort mit Googlemaps zu öffnen

DRK Ortsverband Bisingen e.V.

DRK Ortsverband Nusplingen e.V.

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Ortsgruppe Engstlatt-Bisingen

Corona-Tests ZAK – digitaler Impfnachweis

Der Datenschutz beim digitalen Impfpass

Auch beim digitalen Impfnachweis im Zollernalbkreis spielt der Datenschutz eine große Rolle. Es werden Daten wie Name und Geburtsdatum, die Impfung(en) gegen Corona eingegeben. Danach wird online ein 2D-Barcode erstellt, der einem als Papierausdruck ausgehändigt wird und später mit der CovPass-App oder der Corona-Warn-App eingescannt und genutzt werden können. Die App speichert die Impfbescheinigung nur lokal auf dem Smartphone. Nur autorisierte Stellen wie Arztpraxen, Apotheken und Impfzentren sind dazu berechtigt, den digitalen Impfnachweis auszustellen. Hierbei muss der Originalimpfpass und ein Identitätsausweis mitgebracht werden.

Der neue digitale Impfnachweis ersetzt den gelben Impfausweis nicht komplett. Die digitalen Impfnachweise im Zollernalbkreis oder bundesweit werden nur temporär im Impfprotokollierungssystem erstellt, anschließend jedoch wieder gelöscht. Dezentral werden sie nur auf dem Smartphone des Nutzers gespeichert.

Der digitale Impfnachweis für den Zollernalbkreis kommt mit QR-Code

Der digitale Impfpass im Zollernalbkreis und bundesweit, der den gelben Impfpass ergänzt wird nach der Ausstellung mit einem QR-Code ausgedruckt ausgegeben. Wie funktioniert das nun mit dem QR-Code?Man kann entweder den Ausdruck vorzeigen, der dann gescannt werden kann. Im Idealfall hat man es auch in die CoronaWarn App (deutsche App) oder in die internationale App CovPass eingescannt. Somit kann man jederzeit digital auch seine gültige Impfung nachweisen bzw. dass man vollständig geimpft ist.

Da es in der EU je nach Land unterschiedliche Regelungen gelten wurde der digitale Impfnachweis geschaffen, dass man in jedem Land seinen digitalen Impfnachweis einfach dabei haben kann.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und erhalten einen digitalen Impfnachweis ganz einfach hier im Zollernalbkreis.

Sie können jederzeit auch OHNE Termin bei uns Ihren digitalen Impfnachweis hier bei uns im Zollernalbkreis in unseren Apotheken ausstellen lassen. Die Terminvergabe stellt jedoch sicher, dass wir alles bereits soweit wie möglich vorbereitet haben und Sie möglichst schnell und sicher zu Ihrem digitalen Impfnachweis kommen.

Zur Terminbuchung gelangen Sie hier:

Gerne beantworten wir Ihnen auch jede Frage zum digitalen Impfnachweis.

Wichtig ist folgendes

Genesen und/ oder geimpft – wie kann das im digitalen Impfnachweis Zollernalbkreis hinterlegt werden?

Der Status „Genesen“ mit z. B. einer Impfung kann ebenfalls als Informationen im digitalen Impfausweis hinterlegt werden kann. Weiterhin können nun auch negative Tests in verschiedenen Apps als Nachweis hinterlegt werden.

Voraussetzung für den Status „Genesen“ ist der Nachweis eines PCR-Test-Ergebnisses (maximal 6 Monate alt). Dies kann dann ebenfalls durch unsere Apotheke ausgestellt werden.